Herzblut - Eine Installation in der Tilbecker Kapelle

Wie kann Kirche in einer Zeit funktionieren, in der Kontakte mit anderen Menschen nicht stattfinden sollen, in denen es gilt, besonders gefährdete Menschen vor einer Gefahr zu schützen?

Darüber hat das Tilbecker Seelsorgeteam sich Gedanken gemacht: Im Zuge der Herzblut-Installation der Künstlerin Ruth Blanke hat das Team eine eindrucksvolle Videolesung vorbereitet, diese finden Sie auf unserer Homepage!

 

 

Aktuelle Meldungen zum Coronavirus

Stand 23. März 2020

Liebe Besucher*innen der Stift Tilbeck GmbH,

die bundesweite Ausbreitung des Coronavirus zwingt uns dazu, mit der notwendigen Sorgfalt auf die aktuellen Entwicklungen zu reagieren. Aus diesem Grund möchten wir die sozialen Kontakte in unserem Haus so weit wie möglich begrenzen, daher gelten folgende Regelungen:

>> Absolutes Besuchverbot in unseren Pflegeeinrichtungen und Einrichtungen der Eingliederungshilfe ab dem 23. März 2020! Auch Spaziergänge in Begleitung der Angehörigen sind leider nicht möglich! Diese Maßnahmen sind Teil der "Verordnung zum Schutz vor Neuinfizierungen mit dem Coronavirus SARS-CoV-2" des Landes NRW.

>> Schließung der Werkstatt seit dem 19. April 2020.

>> Zudem bleiben das Café am Turm, das Turmantiquariat und der Second-Hand-Shop geschlossen.

>> Bis auf weiteres finden keine Besuchskontakte zwischen Ehrenamtlichen und Bewohner*innen statt.

>> Es ist zu vermeiden, dass Bewohner*innen für kurze Aufenthalte z.B. übers Wochenende nach Hause fahren oder abgeholt werden, da dadurch eine nicht kontrollierbare Mischung von Lebensbereichen erfolgt. Sollten Angehörige Ihren Angehörigen nach Hause holen wollen, muss dies unbedingt über einen längeren Zeitraum in Absprache mit den Wohnbereichen erfolgen. Bei der Rückkehr wird eine entsprechende Befragung zu Krankheitssymptomen durchgeführt und wir dokumentieren die Angaben. 

Wir richten uns bei allen Maßnahmen an die Verordnungen und Empfehlungen des Landes Nordrhein-Westfalen und den örtlichen Gesundheitsbehörden, ebendiese Informationen gelten natürlich ebenfalls für die Stadt Münster und unsere dortigen Einrichtungen.

Wir danken Ihnen für Ihr Verständnis und Ihre Mitwirkung zum Schutze unserer Bewohner*innen!

Mit freundlichen Grüßen und bleiben Sie gesund!

Ruth Meyerink und Thomas Kronenfeld